Wanderinsel Mallorca

Abwechslungsreiche Wanderungen, mallorquinische Spezialitäten & charmante Unterkünfte.
9 Tage: 12.09.2022 - 20.09.2022 (Kleingruppe, max. 15 Reisegäste)

Eine kleine feine Aktivreise mit einem ortskundigen mallorquinischen Reiseleiter: Die fünf abwechslungsreichen Wanderungen zeigen die Schönheiten Mallorcas. Auch die kulinarischen Genüsse der Insel kommen nicht zu kurz: Ein mallorquinisches Picknick mit grandioser Kulisse, eine Weinprobe mit Tapas in einem familiengeführten Weingut, ein rustikales Paella-Essen, ein Tapas-Essen in einem kleinen verträumten Ort am Meer, ein Abendessen in einer chilligen Bar, ein Mittagessen in einem Strandlokal und ein traditionelles Reis-Meeresfrüchte-Gericht im Rahmen eines entspannten Bootsausflug sind inkludiert. Übernachtungen in einem ehemaligen Kloster mit Panorama-Ausblick, in kleinen charmanten Altstadt-Unterkünften und in einem modernen Boutiquehotel nahe dem Meer machen diese Reise zu einer besonderen.

Der Reiseverlauf

Tag 1 Mit der Luxair in den Süden
Zubringerdienst zum Flughafen Luxemburg, um 11.40 Uhr startet die Luxair in Richtung Süden und um 13.40 Uhr landen wir in Palma de Mallorca. Unser lokaler Reiseleiter heißt uns mit einem herzlichen „Hola¡“ willkommen, anschließend fahren wir gemeinsam nach Felanitx und schlendern durch die Gassen der malerischen Kleinstadt am Fuße der Serra de Levant. Unsere Unterkunft für die nächsten zwei Tage ist ein ehemaliges Kloster hoch oben auf dem Gipfel des Puig Sant Salvador (510 m ü.M.). Das altehrwürdige Gebäude mit einem der schönsten Panoramaausblicke Mallorcas wurde renoviert und in ein kleines Hotel umgewandelt. Abendessen und Übernachtung im Hotel Sant Salvador Hostatgeria***. (A)

 

Tag 2 Wanderung: Zum Castillo de Santueri
Den Sonnenaufgang können wir von den Zimmern aus beobachten (wetterabhängig). Unsere Wanderung führt, vom Hotel startend, über Hügel und durch Pinienwälder zur Burgruine Santueri. Die traumhafte Aussicht auf die Südostküste Mallorcas bis zur Insel Cabrera ist gleichzeitig die perfekte Kulisse für unser Picknick. Nach der Besichtigung des Castillo de Santueri bringt der Bus uns mit einem kleinen Abstecher und einem Spaziergang entlang des malerischen Jachthafens von Cala d’Or zurück auf den Klosterberg. Abendessen und Übernachtung im Hotel Sant Salvador Hostatgeria***. (F,P,A)
Ca. 8 km, reine Gehzeit: 4 Std., mittel, 50 Hm ↑85 Hm ↓

 

Tag 3 Wanderung: Santa Eugenia. Weinprobe mit Tapas
Auch dieser Tag beginnt mit einem Traumblick in Richtung Sonne. Dann verlassen wir den Südosten und fahren ins Inselinnere. Wir wandern heute in der Region Santa Eugenia, der „Wiege des mallorquinischen Weines“, unterwegs probieren wir in einem kleinen familiengeführten Weingut lokale Weine und Tapas. Unser heutiges Hotel liegt im Norden Mallorcas, in der charmanten Altstadt von Alcudia. Übernachtung im Hotel Alcudia Petit/Can Vent/Can Simo***(*). (F,T)
Ca. 8 km, reine Gehzeit: 4,5 Std., mittel, 60 Hm ↑ 80 Hm ↓

 

Tag 4 Wanderung: Kloster Lluc. Paella
Das spirituelle Zentrum der Insel wird seit dem 13. Jahrhundert Ziel von Pilgern besucht, denn es beherbergt die wundertätige schwarze Madonna. Von Caimari am Fuße des imposanten Tramuntana-Gebirges wandern wir durch lichte Wälder und auf alten Pfaden hinauf zum Kloster Lluc, mit traumhaften Ausblicken auf die wilde Bergwelt Mallorcas. Bevor wir das Kloster besichtigen, stärken wir uns mit einer Paella in einem familiengeführten Restaurant. Übernachtung im Hotel Alcudia Petit/Can Vent/Can Simo***(*). (F,M)
Ca.11 km, reine Gehzeit: 4 Std., mittel, 430 Hm ↑ 40 Hm ↓

 

Tag 5 Wanderung Formentor. Bootsfahrt durch die Bucht von Pollensa
Auf der bewaldeten Halbinsel Formentor wandern wir zur Cala Murta, einer wunderschönen Bucht mit kristallklarem Wasser. Dort wartet das Boot, mit dem wir durch die Bucht von Pollensa cruisen. Während der ca. vierstündigen Fahrt gibt es Möglichkeiten zum Schwimmen, Schnorcheln und Kajak fahren. Mittags essen wir Arroz-Brut, ein traditionelles Meeresfrüchte-Reis-Gericht, an Bord. Nach dem wir von Bord gegangen sind, flanieren wir entlang der Promenade von Pollensa. Unser Abendessen nehmen wir in einer chilligen Bar in Cala de S’Illot zu uns – der passende Ausklang dieses wunderbar entspannten Tages. Übernachtung im Hotel Alcudia Petit/Can Vent/Can Simo***(*). (F,M,A)
Ca.6 km, reine Gehzeit: 2,5 Std., leicht, 0 Hm ↑ 0 Hm ↓

 

Tag 6 Freizeit. Optional: Radtour mit Picknick
Den heutigen Tag gestalten Sie nach Ihrem eigenen Gusto (check-out um 12.00 Uhr). Die engen Gassen der Altstadt laden zu einem Spaziergang ein und auf der mittelalterlichen Stadtmauer können Sie das historische Zentrum fast komplett umrunden. Alternativ besteht die Möglichkeit, einen Ausflug mit dem Fahrrad zu unternehmen (ca. 35km, einfach, Aufpreis 69,00 € p.P., vorab buchbar): auf verkehrsarmen Land- und Küstenstraßen erkunden Sie die Region Alcudia. Unterwegs verlockt ein kleiner Strand mit kristallklarem Wasser zum Baden, während ein leckeres Picknick für uns vorbereitet wird. Gegen 15.00 Uhr fahren wir gemeinsam nach Can Picafort. Übernachtung im Boutiquehotel Llaut****, Can Picafort. (F)

 

Tag 7 Markttag in Pollensa. Strandspaziergang in Son Baulo
Sonntags ist Markttag in Pollensa, einem kleinen Ort im Hinterland. An den vielen Marktständen rund um die Placa Major werden fast ausschließlich lokale Produkte angeboten. Wir staunen über die Vielfalt an luftgetrockneter Salami, traditionellen Käsesorten von den Balearen, schmackhaftem Obst, biologisch angebautem Gemüse und Broten aus dem Steinofen. Wir kehren zurück an’s Meer. Nach dem Mittagessen in einem gemütlichen Restaurant am Strand von San Baulo wandern wir entlang der Küste zur Nekropole von Son Real. Übernachtung im Boutiquehotel Llaut****, Can Picafort. (F,M)
Ca. 5 km, reine Gehzeit: 2 Std., leicht, 0 Hm ↑ 0 Hm ↓

 

Tag 8 Wanderung: Colonya de Sant Pere. Tapas an der Promenade
Unsere Rundwanderung im Nordosten Mallorcas führt entlang der Serra de Llevante. Die Gegend ist noch sehr ursprünglich, große Hotels und touristische Strände gibt es nicht. Auch Colonya de Sant Pere, ein kleiner spanischer Ferienort, bezaubert durch seine Ruhe und Gelassenheit. Ein paar kleine Cafés und Tapas-Bars säumen die Promenade – ein perfekter Ort für ein typisch mallorquinisches Tapas-Essen direkt am Meer! Übernachtung im Boutiquehotel Llaut****, Can Picafort. (F,T)
Ca. 9 km, reine Gehzeit: 4 Std., mittel, 30 Hm ↑ 40 Hm ↓

 

Tag 9 Je nach Flugzeit Strandvergnügen in Can Picafort, mit der Luxair nach Hause
Check-Out am Vormittag. Je nach Flugplan bleibt viel Zeit zum eigenen Gestalten. Zum Beispiel für einen ausgedehnten Strandspaziergang entlang der Bucht oder durch das nahe Naturschutzgebiet „Parc Natural de s’Albufeira de Mallorca“. Oder für einen Strandtag. Am frühen Abend Transfer zum Flughafen von Palma de Mallorca für den Rückflug mit der Luxair um 20.40 Uhr. Ankunft in Luxemburg um 22.40 Uhr, Zubringerdienst zum Wohnort. (F)

 

 

F=Frühstück, M=Mittagessen, T=Tapas-Essen, P=Picknick, A=Abendessen
Programm- und Flugzeitenänderungen vorbehalten.

Die Preise

Im Doppelzimmer: 1.695,00 € p.P.
Im Doppelzimmer zur Alleinbenutzung: 2.015 € p.P.
(Mindestteilnehmerzahl 12 Personen)
Fahrradausflug inklusive Picknick (Tag 6): 69,00 € p.P.
(Mindestteilnehmerzahl sieben Personen)

 

Diese Reise beinhaltet fünf mittelschwere Wanderungen. Für diese sind feste Wanderschuhe mit gutem Profil, die über den Knöchel reichen sowie ein kleiner Rucksack für die Mitnahme von Windjacke, Sonnencreme, Kopfbedeckung, Sonnenbrille und einer 1l-Trinkflasche notwendig sind. Wanderstöcke leisten bei den Auf- und Abstiegen gute Dienste, sind jedoch nicht zwingend erforderlich. Für eventuelle Wanderunfälle können wir keine Haftung übernehmen.

Diese Wanderreise ist nicht für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen geeignet. Bitte geben Sie uns im gegebenen Fall vor der Buchung die Art Ihrer Mobilitätseinschränkung an und klären Sie mit uns, ob wir Ihre individuellen Bedürfnisse erfüllen können.

Die Unterkünfte

Ehemaliges Kloster „Sant Salvador Hostatgeria“ nahe Felanitx

Die grandios gelegene Sant Salvador Hostatgeria ist ein einzigartiger Ort auf Mallorca mit einem traumhaften Panoramablick über die Insel und die Küste. Alle Zimmer des ehemaligen, komplett renovierten Klosters (erbaut 1348) auf dem Gipfel des auf 510m hohen Puig de Sant Salvador blicken auf das Meer. Den Sonnenaufgang können Sie daher (wetterabhängig) von fast allen Zimmern beobachten – ein kontemplativer Start in den Tag! Die 12m2 großen Zweibettzimmer sind – ganz Klosterstil-gerecht – einfach und zweckmäßig eingerichtet und verfügen über Heizung, Badezimmer mit Dusche/WC und Haartrockner und einen Schreibtisch. Modern ist auf jeden Fall das kostenlose WiFi. Eine derartige Unterkunft kann allerdings schwer mit irdischen Sternen klassifiziert werden, bei klarem Himmel bekommt sie jedoch Millionen von Sternen.

„Turismo interior“ Alcudia Petit – Can Vent – Can Simo in Alcudia

„Turismo interior“ ist die Bezeichnung für kleine Hotels mit großer Atmosphäre, die oft in alten geschichtsträchtigen Gebäuden untergebracht sind. Diese drei zusammengehörenden und nur wenige Gehminuten auseinanderliegenden Unterkünfte in der malerischen Altstadt von Alcudia bezaubern mit ihrer einmaligen Fusion aus verschiedenen Ambienten (Alcudia Petit und Can Vent modern, Can Simo rustikal) – ganz zu schweigen von der Lage, die jederzeit einen Spaziergang durch die historischen Gassen oder einen Drink im Café um die Ecke ermöglicht. Die stilvollen, 16 m2 großen Doppelzimmer mit Stadtblick sind modern eingerichtet (Badezimmer mit WC/Badewanne oder Dusche und Haartrockner, Klimaanlage, Heizung, Schallisolierung, Holz-/Parkettboden, Schrank, Telefon, SAT-TV/Flachbildschirm, Minibar/gg. Gebühr und kostenfreies WiFi). Müssten wir hier Sterne vergeben, bekäme das Ambiente einige hundert Sterne und der Vergleich mit internationalen Hotelkategorien klare 3,5*.

Llaut Boutiquehotel in Can Picafort

Mediterranes Leben in purem Stil. Dieses charmante Hotel in Can Picafort, nahe dem kleinen Yachthafen und nur wenige Gehminuten von den Stränden Son Baulo und Son Real entfernt, kann man nur lieben. Die Skylounge ist perfekt für einen Cocktail mit Panoramablick auf das Meer und die gegenüberliegenden Berge geeignet – besonders zum Sonnenuntergang. Das stylische Fisch-Restaurant „Marisco“ verspricht große gastronomische Momente und die im modernen Boutique-Stil eingerichteten, ca. 26m2 großen Doppel/Zweibettzimmer bieten Badezimmer mit WC/Badewanne oder Dusche und Haartrockner, Klimaanlage, Heizung, Schallisolierung, Holz-/Parkettboden, Schrank, SAT-TV/Flachbildschirm, Safe und Minibar/gg. Gebühr sowie kostenfreies WiFi. Nach spanischer Klassifizierung bekommt das Llaut Boutiquehotel vier Sterne – von uns auch!

Ehemaliges Kloster „Sant Salvador Hostatgeria“
(Zimmerbeispiel)
„Turismo interior“ Alcudia Petit – Can Vent – Can Simo in Alcudia
(Zimmerbeispiel)
Llaut Boutiquehotel
(Zimmerbeispiel)

Einreise nach Spanien/Mallorca (Stand 03/2022):
• Für EU-Bürger mit gültigem Personalausweis oder Reisepass
• gültigem Impfzertifikat oder negativem PCR-Testergebnis/Abstrich max. 72 Stunden vor Abflug oder gültigem Genesenen-Ausweis
• Zuvor ausgefülltem Einreiseformular und QR-Code (Link wird mit den Reiseunterlagen gesandt)